Das Impfen in Hettstedt geht in die nächste Runde

Am 22.03.2021 fand in der Kupferstadt der erste Impfdurchgang mit der Corona-Schutzimpfung statt. An diesem Tag haben insgesamt 204 Ü80-jährige Bürger*innen ihre Erstimpfung erhalten. Mit Hilfe der vielen Helfer ist der 1. Impftag in Hettstedt gut verlaufen. Der nächste Impftermin, der vom Landkreis mitgeteilt wurde, ist der 12. April 2021. An diesem Tag bekommen weitere 204 Bürger*innen der Stadt Hettstedt ihre Erstimpfung und alle bereits geimpften Bürger*innen vom 22. März erhalten ihre Zweitimpfung. Die Termine für den 12. April werden ab der nächsten Woche vergeben. Die Stadtverwaltung macht nochmals darauf…

Read More

Gesamtes Schulpersonal soll ab sofort Impfangebot erhalten

Magdeburg Sachsen-Anhalt bietet Lehrern aller Schulformen die Möglichkeit, sich gegen Corona impfen zu lassen. Neben dem Lehrpersonal an Sachsen-Anhalts Schulen soll auch allen anderen dort tätigen und mit SchülerInnen in Kontakt kommenden Personen ein Impfangebot unterbreitet werden. Zum Personenkreis zählen unter anderem Referendare, MitarbeiterInnen der Sekretariate, HausmeisterInnen, SchulsozialarbeiterInnen, PraktikantInnen sowie Kantinen- und Reinigungspersonal. Im Rahmen der Corona-Impfverordnung des Bundes ist den Ländern überlassen, auf besondere epidemiologische Entwicklungen zu reagieren. „Mit Blick auf die zugespitzte epidemiologische Lage ist dieser Schritt zwingend erforderlich“, sagt Gesundheitsministerin Petra Grimm-Benne. Zwar sinke seit einem Monat…

Read More

42 neue Infektionsfälle im Landkreis – 7-Tages-Inzidenz steigt weiter auf 114,86

+++ 42 neue Infektionsfälle im Landkreis +++ 7-Tages-Inzidenz steigt weiter auf 114,86 Mit Stand 24.03.2021, 13.25 Uhr, meldet das Landesamt für Verbraucherschutz Sachsen-Anhalt (LAV) auf Basis der Meldung des Gesundheitsamtes des Landkreises 42 weitere Fälle im Landkreis Mansfeld-Südharz, bei denen Personen positiv auf das Coronavirus getestet wurden. Aktuell liegt die 7-Tages-Inzidenz im Landkreis laut der Landesmeldung bei 114,86. Seit Beginn der Pandemie im März 2020 wurden im Landkreis bis zum heutigen Tag laut LAV insgesamt 4.390 Fälle von COVID-19 registriert. 162 Personen sind bislang im Zusammenhang mit COVID-19 verstorben. In…

Read More

Haseloff zur Rücknahme der Osterruhe

Magdeburg – Zur Entscheidung der Bundeskanzlerin, von einer „Erweiterten Ruhezeit zu Ostern“ abzusehen, erklärt Ministerpräsident Dr. Reiner Haseloff: „Dies ist ein richtiger Schritt als Konsequenz aus den inzwischen offenkundig gewordenen Schwierigkeiten bei der rechtlichen und organisatorischen Umsetzung dieser Maßnahme. Eine Osterruhe hätte einen zusätzlichen Beitrag zur Reduzierung der Corona-Fallzahlen leisten können. Allerdings müssen wir auch immer im Auge behalten, was theoretisch denkbar und was praktisch umsetzbar ist. Auf diese Probleme hatte Sachsen-Anhalt in der Ministerpräsidentenkonferenz hingewiesen. Wenn es nun auch nach Auffassung der beteiligten Bundesministerien Zweifel an der vollständigen Umsetzbarkeit der Osterruhe…

Read More

Merkel bitte Bevölkerung um Entschuldigung

In einer eilig anberaumten Pressekonferenz bitte Bundeskanzlerin Angela Merkel um Entschuldigung. Die Osterruhe war nach Prüfungen in den letzten 24 Stunden nicht umsetzbar, da zu viele Fragen offen geblieben sind. Sie übernimmt für diesen Beschluss die alleinige volle Verantwortung. Im weiteren dankt sie den Bürgern die sich an die Maßnahmen halten und schwört erneut die Bevölkerung in den Kampf gegen das Virus ein. Red

Read More

Merkel zieht Osterruhe zurück – nicht umsetzbar

Das kam heute wie ein Paukenschlagen für alle Ministerpräsidenten der Länder. Um 9:45 Uhr gab es die Einladung zu Videoschalte mit Berlin, ohne Angabe von Gründen, oder was Thema sein soll. Dann kam die große Kehrtwende und Bundeskanzlerin Angela Merkel teilte den Ministerpräsidenten mit, dass die Anfang der Woche beschlossene “Osterruhe” nach Prüfung rechtlich und praktisch nicht umsetzbar ist. Merkel sagte laut Teilnehmer-Angaben: “Es war mein Fehler. Ich übernehme die volle Verantwortung”. Die für ca. 13 Uhr anberaumte Regierungserklärung der Bundeskanzlerin wird daher mit Spannung erwartet. (Red)

Read More

11 Uhr erneut Videokonferenz der Ministerpräsidenten mit dem Bund – Massive Kritik an letzter Konferenz

Nachdem die letzten Konferenz sich über 15 Stunden zog inklusive 4-stündiger Unterbrechung, läd Bundeskanzlerin Angela Merkel, nach Medieninformationen, erneut zur Videokonferenz. Grund dafür ist die massive Kritik an den Beschlüsse und das für einige Punkte noch die konkrete Auslegung fehlte, wie zum Beispiel für den Gründonnerstag. Hier ist noch offen, ob dieser zu Lasten der Arbeitgeber (Lohnfortzahlung), oder Arbeitnehmer geht (Urlaubstag).

Read More