Suizid in der Jugendanstalt Raßnitz

Magdeburg – Ministerium für Justiz und Gleichstellung Magdeburg/Raßnitz. In der Jugendanstalt Raßnitz hat sich am Montag am späten Vormittag ein Untersuchungsgefangener das Leben genommen. Der 21jährige Syrer strangulierte sich in seiner Zelle. Trotz der eingeleiteten Wiederbelebungsversuche konnte der Arzt nur noch den Tod feststellen. Der Mann saß wegen des Tatverdachts des versuchten Mordes seit dem 23. April in U-Haft.

Read More

Bürger setzen Zeichen für mehr Solidarität

Während auf dem Marktplatz am Denkmal wie jede Woche gegen die Coronamaßnahmen demonstriert wird, trafen sich heute erstmals Bürger, Gewerbetreibende, Ärzte, sowie Stadträte der Fraktionen CDU, SPD, FBM, BSH, der LINKEN, sowie Bürgermeister Dirk Fuhlert am Saigertor um ein Zeichen zu setzen für mehr Solidarität in der Coronazeit und in Gedenken der Hettstedter:innen die mit oder an Covid-19 verstorben sind. Aktuell 104. Alle anwesenden Fraktionen begrüßten die Organisation einer solchen Veranstaltung. Als der Protestzug gegen die Coronamaßnahmen vorbeizog, drehten sich alle Teilnehmer der Versammlung am Saigertor demonstrativ um und zeigten…

Read More

Ziel erreicht: Rund 14.000 Hektar Waldwildnis für die Artenvielfalt im landeseigenen Wald

Magdeburg – Ministerium für Umwelt, Landwirtschaft und Energie Sachsen-Anhalt ist einen großen Schritt vorangekommen, um die Ziele der Nationalen Biodiversitätsstrategie zu erreichen. Die Naturschutz-Offensive 2020 sieht eine natürliche Waldentwicklung auf zehn Prozent der öffentlichen Waldfläche vor. Natürliche Waldentwicklung bedeutet, dass auf diesen Flächen keine forstliche Nutzung oder auch keine Pflegemaßnahmen aus Gründen des Naturschutzes oder der Landschaftspflege stattfinden. Umweltministerin Prof. Dr. Claudia Dalbert: „Die Zehn-Prozent-Marke haben wir in Sachsen-Anhalt erreicht. Im Kampf gegen das Artensterben sind wir wieder einen Schritt vorangekommen. Der Wald als funktionierendes Ökosystem bietet für unzählige Tiere…

Read More

Keine Neuinfizierten in MSH – 7-Tages-Inzidenz 188,2

Mit Stand 03.05.2021, 03:10 Uhr, meldet das Robert-Koch-Institut (RKI) auf Basis der Meldung des Gesundheitsamtes des Landkreises keine weiteren Fälle im Landkreis Mansfeld-Südharz, bei denen Personen positiv auf das Coronavirus getestet wurden. Hintergrund ist, dass es bei der Übermittlung der Daten an das RKI am Sonntag technische Probleme gab. Die Infektionsfälle werden daher erst am folgenden Tag mitgezählt. Aktuell liegt die 7-Tages-Inzidenz im Landkreis laut RKI bei 188,2. Seit Beginn der Pandemie im März 2020 wurden im Landkreis bis zum heutigen Tag laut LAV insgesamt 5.853 Fälle von COVID-19 registriert.…

Read More

Ministerpräsident Haseloff und Staatsminister Robra erklären zum Tag der Pressefreiheit

Magdeburg – Staatskanzlei und Ministerium für Kultur Aus Anlass des Tages der Pressefreiheit am 3. Mai erklärt Ministerpräsident Dr. Reiner Haseloff: „Der Tag der Pressefreiheit setzt ein wichtiges Zeichen, dass dieses grundlegende Recht in einer Demokratie verteidigt werden muss. Ein Angriff auf die Freiheit der Presse ist immer auch ein Angriff auf uns alle und auf unser Gemeinwesen. Ich danke allen Journalisten für ihre oft auch sehr kritische Begleitung der Landespolitik.“ Staats- und Kulturminister Rainer Robra erklärt: „Die Presse trägt entscheidend zu dem die freiheitlich-demokratische Staatsordnung konstituierenden Prozess der freien…

Read More