Sachsen-Anhalt ermöglicht Sonder-Impfaktionen für Kinder und Jugendliche in den Impfzentren

Magdeburg – Ministerium für Arbeit, Soziales und Integration Das Land ermöglicht den Impfzentren, Kindern und Jugendlichen ab 12 Jahren, an speziellen Impftagen Corona-Schutzimpfungen anzubieten. Vielfach hätten Familien sich ein solches Angebot gewünscht, da es für sie schwierig gewesen sei, einen Kinderarzt zu finden, der diese Impfungen nach Beratung anbietet, sagte Gesundheitsministerin Petra Grimm-Benne am Mittwoch. In den vergangenen Tagen habe es intensive Absprachen mit den Impfzentren gegeben, von denen sich bereits mehrere Einrichtungen bereit erklärt haben, entsprechende Angebote vorzubereiten. Bislang liegt noch keine allgemeine Impfempfehlung der Ständigen Impfkommission (STIKO) für…

Read More