Action Blocks: Google-App bringt Assistant-Shortcuts auf den Homescreen

Über 630 Millionen Menschen in der Welt haben eine kognitive Behinderung, so Google. Um diesen zusätzlich zu den bisherigen Lösungen zu helfen, hat Google eine neue App im Play Store an den Start gebracht. Action Blocks wird durch den Google Assistant aktiviert und hilft Menschen, die Interaktion auf ihrem Android-Handy zu vereinfachen. Durch einfaches Antippen können Nutzer mit Action Blocks schnell eine Nachricht an ein Familienmitglied senden, einen Film ansehen, ihren Tagesablauf überprüfen und vieles mehr.

Quasi ein Shortcut-Editor für Dinge, die man über den Google Assistant erledigen und leicht erreichen kann. Action Blocks können auch für Menschen mit Lernschwierigkeiten oder sogar für Erwachsene verwendet werden, die eine sehr einfache Möglichkeit suchen, um auf Routine-Aktionen auf ihrem Telefon zuzugreifen.

Related posts