Alpaka Knut hat es nicht geschafft – Kamelhof und Fans trauern

Mit einem berührenden Beitrag auf Facebook, teilte gestern der Hettstedter Kamelhof mit, dass es ihr Alpakamännchen „Knut“ nicht geschafft hat und verstorben ist.

In den letzten Wochen berichteten die Betreiber fast täglich über den Gesundheitszustand, waren begeistert über die Hilfe aus der Hettstedter Bevölkerung und jedem noch so kleinen Fortschritt den Knut machte.

Original-Post:

🌈🙏🏻🌈🙏🏻🌈🙏🏻🌈🙏🏻🌈🙏🏻🌈🙏🏻🌈

~ Ruhe in Frieden kleiner Knut🥺 ~

Wir sind in tiefster Trauer.😢

Knut ist heute Nacht von uns gegangen und tritt nun seine letzte Reise über die schimmernde Regenbogenbrücke an.😭

Wir waren bis zuletzt an seiner Seite.
In der Nacht schlief Knut in unseren Armen ein und war nicht allein.😥

Es schmerzt und tut weh, es bleibt eine Lücke zurück, eine Lücke in unserem Herzen.😞

Knut war ein Kämpfer und hat mit uns bis zum letzten Atemzug gekämpft.😣

Wir vermissen Dich ….

Wir hoffen Du hast es gut, wo auch immer Du jetzt bist ….🥺
Auf jeden Fall bist du für immer in unseren Herzen 💕

🌈🙏🏻🌈🙏🏻🌈🙏🏻🌈🙏🏻🌈🙏🏻🌈🙏🏻🌈

Foto: Kamelhof Hettstedt

Related posts