Auszug aus der Pressemitteilung Nr.: 132/2021 Mansfeld-Südharz

Hettstedt / Bundesstraße 180 / 18.07.2021 22:40 Uhr

Ein PKW, der eine Fahrzeugkolonne auf Höhe Walbeck in Fahrrichtung Aschersleben überholte, drängte dabei einen im Gegenverkehr befindlichen PKW Audi von der Fahrbahn ab. Dieser durchfuhr ca. 180m den Straßengraben und stieß dann gegen einen Vorwegweiser. Der überholende PKW, nach Zeugenaussagen ein dunkler Renault, verließ die Unfallstelle. Am verunglückten PKW, ein Audi, entstand wirtschaftlicher Totalschaden. Nachdem der Unfall polizeilich gemeldet wurde, verschwand aus unbekannten Gründen der verunglückte Fahrzeugführer von der Unfallstelle. Umfangreiche Suchmaßnahmen der Polizei setzten ein. Dabei kamen auch ein Personensuchhund und ein Polizeihubschrauber zum Einsatz, da nicht ausgeschlossen werden konnte, dass sich der Verunglückte in hilfloser Lage befindet. Am Montagmorgen meldete sich dann der Verunfallte bei der Polizei. Die Ermittlungen laufen.

Related posts