Auszug aus der Pressemitteilung Nr.: 137/2021 Mansfeld-Südharz

Hettstedt / Trickbetrug erfolgreich

Anfang Juni erhielt eine Seniorin einen Telefonanruf, bei dem ihr mitgeteilt wurde, sie habe 100.000 Euro gewonnen. Um die Auszahlung zu ermöglichen sollte die Dame mehrere Geldüberweisungen als Gebühr auf verschiedene Konten vornehmen. Insgesamt sind wohl bereits über 10.000 Euro durch die Geschädigte überwiesen worden. Erst nach erneuten Geldforderungen informierte sich die Frau bei der Verbraucherzentrale und erfuhr, dass sie betrogen wurde. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Hettstedt / Haftbefehl vollstreckt

Am gestrigen Abend wurde ein 33-jähriger Mann in Hettstedt auf Grund eines bestehenden Haftbefehls wegen Eigentums- und Körperverletzungsdelikten vorläufig festgenommen. Ein Richter erließ Haftbefehl am heutigen Tage. Auf Grund einer Vorerkrankung wurde der Mann in ein Haftkrankenhaus eingeliefert. Ebenfalls am heutigen Tage wurden die gewerblich genutzten Liegenschaften des Mannes mit Beschluss durchsucht. Hierbei wurden unter anderem die aus diversen Diebstahlshandlungen im Landkreis stammenden Solarkabel aufgefunden. Die Ermittlungen dauern an.

Related posts