Auszug aus der Pressemitteilung Nr.: 153/2019 Mansfeld-Südharz

Hettstedt, Mann in den Morgenstunden beraubt

Werbung
Werbung

 

Gegen 4 Uhr stellte ein 39-jähriger Geschädigter einer Zustellerfirma den von ihm mitgeführten LKW auf dem Markt ab und entlud Waren. Plötzlich bemerkte er, dass eine unbekannte männliche Person im Fahrzeug saß. Nachdem er diesen angesprochen hatte, stieg der Tatverdächtige aus dem LKW, schlug und trat auf den Geschädigten ein. Aus Angst entfernte sich der Geschädigte zunächst vom Tatort.

Der Tatverdächtige versuchte dann, den LKW wegzufahren, was ihm jedoch nicht gelang. Im Anschluss rannte der Täter in unbekannte Richtung. Als der Geschädigte seinen LKW begutachtete, stellte er fest, dass sein Portmonee aus dem Fahrzeug entwendet wurde.

Er selbst benötigte keinerlei ärztliche Versorgung, hatte aber Schwellungen im Gesicht. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Konkrete Angaben zum Täter konnten nicht erlangt werden.

Werbung

Related posts