Auszug aus der Pressemitteilung Nr.: 174/2016 Halle, den 30. September 2016

Hettstedt / erfolgreiche Durchsuchung

 

Am gestrigen Nachmittag wurden in Hettstedt auf Grund eines Durchsuchungsbeschlusses des Amtsgerichtes Halle 2 Wohnungen im Lärchenweg und im Birkenhain durchsucht. Dem vorausgegangen waren umfangreiche kriminalpolizeiliche Ermittlungen der Kriminalpolizei des Polizeireviers Mansfeld-Südharz, wonach 2 serbische Staatsbürger (22 und 25 Jahre) im Stadtgebiet von Hettstedt mit illegalen Betäubungsmitteln handeln. Bei der Durchsuchung wurden unter anderem 26,5 Gramm Marihuana, 16,9 Gramm Metamphetamine, 2 Macheten, 860,- Euro Bargeld sowie eine Schreckschusspistole sichergestellt (siehe Anlagen). Gegen zwei weitere in den Wohnungen angetroffene Personen, ein 18-jähriger Deutscher und ein 20-jähriger Serbe, wurden ebenso Ermittlungsverfahren wegen des Verdachts des Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz eingeleitet.

Foto: polizeibox.de
Foto: polizeibox.de

Related posts

Leave a Comment

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.