Auszug aus der Pressemitteilung Nr.: 186/2019 Mansfeld-Südharz

Hettstedt / Auseinandersetzung im Mehrfamilienhaus

In einem Mehrfamilienhaus in der Puschkinstraße gerieten am Nachmittag, des 18.09.2019 Nachbarn in Streit über den Verlust einer Kurzhantel. Ein 33-Jähriger, der sich zu Unrecht beschuldigt fühlte, soll dabei mit einer Gasdruckwaffe in Richtung Nachbarwohnung gestürmt sein und seinen 27-jährigen Nachbarn damit bedroht haben. Als dieser die Wohnungstür schützend zugeworfen habe, sollen drei Schüsse in Richtung Tür gefallen sein. Als der Flüchtende nachschaute, stand der Tatverdächtige mit einem Schlagwerkzeug aus Metall vor der Tür. Der Tatverdächtige flüchtete noch vor dem Eintreffen der Polizei. Bei einer Suche nach ihm und dem Tatwerkzeug, wurde zumindest Letzteres aufgefunden und sichergestellt.

 

Related posts