Auszug aus der Pressemitteilung Nr.: 205/2020 Mansfeld-Südharz

Hettstedt / Bürgerstraße / 11.10.2020 13:45 Uhr

Ein 48-jähriger Fahrzeugführer befuhr mit seinem PKW Honda die Ortslage Hettstedt. An der Ecke Feuerbachstraße/ Bürgerstraße fuhr der Fahrzeugführer gegen einen Pfosten eines Verkehrszeichens und entfernte sich anschließend unerlaubt vom Unfallort. Im Nahbereich wurde ein PKW Honda mit entsprechenden Unfallspuren aufgefunden und die Halteradresse aufgesucht. Der Fahrzeugführer kam an die Tür und ihm wurde umgehend der Vorwurf eröffnet und er wurde belehrt. Dabei wurden typische Anzeichen auf Einfluss von Alkohol festgestellt. Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 3,80 ‰. Da der Fahrzeugführer angab, nur nach dem Verkehrsunfall getrunken zu haben, wurden zwei Blutprobenentnahmen durchgeführt. Die Weiterfahrt wurde untersagt.

Related posts