Auszug aus der Pressemitteilung Nr.: 210/2020 Mansfeld-Südharz

Hettstedt / Fahrlässige Brandstiftung

In der Wohnung eines Mehrfamilienhauses hatte ein Mieter ein Stück Papier angezündet, um sich eine Zigarette anzustecken. Danach löschte der 22Jährige das Papier und verließ die Wohnung. Da das Papier doch nicht vollständig erloschen war, bildete sich starker Qualm, der in den Hausflur vordrang. Durch die eingesetzten Kräfte der Feuerwehr konnte ein Ausbrechen eines Feuers verhindert werden. Es wurde niemand verletzt.

Related posts