Autofahrten bei Hitze – Darauf solltet ihr jetzt achten

Temperaturen weit über 30°C und mit dem Auto unterwegs, darauf solltet ihr jetzt achten.

  • So erfrischend wie kalte Getränke auch erstmal scheinen, führen sie genau zum Gegenteil. Durch den „Kälteschock“ fängt der Körper sofort an noch mehr zu schwitzen, was unweigerlich Flüssigkeitsverlust bedeutet. Besser ist hier ein warmer Kräutertee. Für lange Fahrten genug zu trinken einpacken. Solltet ihr mit euren Vierbeinern unterwegs sein, vergesst auch für Sie das Wasser nicht und plant regelmäßige Pausen ein.
  • Auch an der Tankstelle, kann man viel falsch machen, denn Kraftstoff dehnt sich bei Hitze aus. Ist der Tank zu voll, kann der Kraftstoff durch die Tankentlüftung entweichen und sich entzünden.
  • Auch der richtige Reifendruck ist jetzt wichtig. Ist der Reifen zu platt, entsteht auf dem heißen Asphalt mehr Reibung. Der Reifen erwärmt sich schneller und es kommt zu Reifenpanne.
  • Eigentlich sollte es jeder wissen, aber das Wichtigste: Kleinkinder und Tiere haben NICHTS in einem stehenden Auto zu suchen. Auch nicht mit den berühmten 2 cm offenen Fenstern. Ein stehendes Auto erwärmt sich extrem schnell. Nach nur 10 Minuten beträgt die Temperatur schon 7°C mehr als außerhalb des Autos.

(Red)

Related posts