Bei Anruf, oder klingeln an der Tür… Betrug. – Betrüger nutzen Corona-Angst

In Zeiten von Hamsterkäufen und der Angst sich mit dem neuen Corona-Virus anzustecken, sind auch die Betrüger gut im Geschäft. Bis jetzt gab es zwar noch keine bekannt gewordenen Fälle im Landkreis Mansfeld-Südharz, aber es dürfte nur eine Frage der Zeit sein, denn das BKA warnt inzwischen eindringlich.

Diese Maschen sind momentan am häufigsten:

Kontrolle der Feuermelder

Scheinbar in Arbeitssachen gekleidete Männer mit Laptop stehen bei Ihnen vor der Tür und sollen im Auftrag ihres Vermieters die Feuermelder kontrollieren.

Lassen Sie niemanden in ihre Wohnung. Vermieter kündigen solche Kontrollen IMMER schriftlich an. Im Zweifel rufen Sie ihren Vermieter an.

Coronatest an der Haustür

Personen in Schutzkleidung, die angeblich im Auftrag des Gesundhheitsamtes kommen, machen an der Haustür vermeintliche Abstriche für einen Test auf den Virus. Natürlich gegen Bezahlung.

Das Gesundheitsamt schickt keine Mitarbeiter von Tür zu Tür und lässt Personen ohne Verdacht testen. Schon gar nicht gegen Bezahlung.

Corona-Überlebenspaket

Sie werden angerufen, oder bekommen Besuch von netten gut gekleideten Damen und Herren. Dir Masche ist die selbe.
Ihnen werden vermeintliche Wässerchen und Tabletten angeboten, die gegen den Virus helfen sollen.
Die Preise schwanken da zwischen 300 und gute 1000 Euro.

Kaufen Sie nichts. Lassen Sie die Tür zu, oder legen Sie sofort wieder auf. Die Wässerchen sind meist normales Leitungswasser hübsch eingefärbt und die Tabletten ohne jede Wirkung gegen irgendetwas.

In allen Fällen informieren Sie bitte sofort die Polizei.

(Red)

Related posts