Bundesstraße B 180 Quenstedt Richtung Aschersleben / liegengebliebener Sattelauflieger nach technischem Defekt

Gegen 07:35 Uhr wurde der Polizei bekannt, dass auf der Bundesstraße B 180 zwischen Quenstedt und Aschersleben ein LKW mit Auflieger aufgrund eines technischen Defektes liegengeblieben sein soll.

Durch das Platzen eines Reifens und die entstandene Wärmeentwicklung brannte die Hinterachse und Teile der Ladung.

Foto: Polizei

Durch die Feuerwehr konnte der Brand gelöscht werden. Der LKW konnte abgekuppelt werden und kam nicht zu Schaden.

Aufgrund der Tatsache, dass bei dem Brand die komplette Bremsanlage des Aufliegers ausfiel, kann dieser nur mit schwerem Bergematerial geborgen werden.

Der Auflieger ist mit 24 Tonnen Zwiebeln beladen.

Eine komplette Sperrung der Bundesstraße 180 aus beiden Richtungen ( Aschersleben und Hettstedt) wurde seit ca. 08:00 Uhr vorgenommen und wird sich bis zur Bergung des Aufliegers weitere Stunden hinziehen.

Eine weiträumige Umleitung der Gefahrenstelle macht sich hier erforderlich, da durch Baumaßnahmen auch die Ausweichstrecken über Wiederstedt und Welbsleben gesperrt sind.

Der Verkehr staut sich schon aus beiden Richtungen.

Related posts