Neue Betrugswelle mit falschen Inkasso-Schreiben

Berlin (ots) – Betrüger versenden falsche Inkasso-Schreiben, mit Namen wie „Portex“, „Proex“, „Expro“, „Plus Inkasso“ oder „Mon Expert Inkasso AG“ werden Verbraucher verunsichert. Besonders tückisch: Auf den Briefköpfen verwenden sie sogar das Logo des Inkassoverbandes BDIU, welches eigentlich für Qualität bürgt. Der Bundesverband Deutscher Inkasso-Unternehmen e.V. (BDIU) warnt: Diese Inkassounternehmen gibt es nicht! Auf die Mahnschreiben sollte keinesfalls bezahlt oder direkt reagiert werden. Der BDIU rät Betroffenen zu einer Anzeige bei der Polizei. In einigen Briefen werden Forderungen aus Gewinnspielen, teilweise auch aus Sex-Dienstleistungen aufgeführt. Sie sind meist überschrieben mit…

Read More

#WeRemember

Unter dem Motto »We Remember« erinnert der Jüdische Weltkongress (WJC) noch bis zum 27. Januar mit einer großen Social-Media-Kampagne an die Opfer der Schoa. Menschen in aller Welt sind im Rahmen der Kampagne aufgerufen, ihr Foto und das Schild »We Remember« auf Facebook, Twitter und Instagram mit dem Hashtag #WeRemember zu posten.Wie der Jüdische Weltkongress mitteilt, werden die Fotos aus Anlass des Internationalen Holocaust-Gedenktags neben das Krematorium II im ehemaligen Vernichtungslager Birkenau als Zeichen des Gedenkens an die Schoa projiziert.

Read More

Landesweites Nachrichtenportal startet im Februar

In Zeiten von Verlags- & Zeitungsübernahmen, sowie immer weiter steigenden Abo-Angeboten wird es für den interessierten Bürger immer schwerer sich umfassend zu informieren. Entweder klickt man sich durch unzählige Webseiten (Regionalnachrichten, Vereinsseiten, Seiten seiner Stadt,…), oder man gibt irgendwann genervt auf. Ein neues Nachrichtenportal will das ab 01.02.2020 ändern. Zentrale Anlaufstelle für Nachrichten Das in Hettstedt tätige Unternehmen ak web & it solutions, welches auch „Hettstedt Live“ betreibt, geht dafür in Kooperation mit Walter Helbling und seinem neu geschaffenen „Netzwerk Ostharz“, welchem Autoren verschiedenster Regionen angehören, ein. Ziel ist es…

Read More

Wird Bargeld abgelöst? – Jeder zweite Jüngere bevorzugt Kartenzahlung

Heidelberg (ots) – Deutschland ist immer noch Bargeldland. Die Hälfte der Verbraucher bezahlt kleinere Einkäufe am liebsten bar. Doch unter Jüngeren ist die Girocard bereits das bevorzugte Zahlungsmittel. Das zeigt eine repräsentative Innofact-Umfrage im Auftrag von Verivox. Jeder Dritte kann sich sogar vorstellen, irgendwann ganz auf Scheine und Münzen zu verzichten. Die Hälfte der Verbraucher zahlt immer noch bar Ob Girocard, Kreditkarte oder mobiles Bezahlen mit dem Smartphone – nie zuvor standen Verbrauchern so viele elektronische Zahlverfahren wie heute zur Verfügung. Doch im Alltag der Konsumenten hat Bargeld immer noch…

Read More

Künast: Herkunft von Zutaten auf Veggie-Wurst kenntlich machen

Osnabrück (ots) – Künast: Herkunft von Zutaten auf Veggie-Wurst kenntlich machen Rohstoff-Knappheit macht Produzenten von Fleisch-Ersatz zu schaffen Osnabrück. Grünen-Politikerin Renate Künast fordert auch für Fleisch-Ersatzprodukte eine Herkunftskennzeichnung. Der „Neuen Osnabrücker Zeitung“ (NOZ) sagte Künast: „Es kann doch nicht sein, dass wir bei der echten Wurst über Regionalität reden und die Zutaten der veganen Wurst dann quer über den Planeten transportiert wurden.“ Der Ursprung der Rohstoffe der Fleischimitate müsse für den Verbraucher ersichtlich sein, so die ernährungspolitische Sprecherin der Grünen-Bundestagsfraktion. „Die Herkunft der Erbsen gehört auf die Verpackung.“ Erbsen, aber…

Read More

Grüne Woche: 170 königliche Hoheiten treffen Bundeslandwirtschaftsministerin Julia Klöckner

Berlin, 19. Janaur 2020 (ots) – Bundeslandwirtschaftsministerin Julia Klöckner hat am Sonntag auf der Grünen Woche 170 königliche Hoheiten empfangen – so viele wie nie zuvor. Die Ministerin beließ es nicht bei einem Grußwort. Sie nahm sich die Zeit, jedes einzelne Mitglied des landwirtschaftlichen Produkt-Adels einzeln zu begrüßen. Klöckner ließ keinen Zweifel daran, dass sie aus eigener Erfahrung weiß, wen sie auf die Bühne bat. „Vor gefühlt 100 Jahren“ sei sie selbst Nahe-Weinkönigin und anschließend – 1995 – Deutsche Weinkönigin gewesen. „Ich weiß also, welche Arbeit ihr leistet“, sagte die…

Read More

Mission GM – Grüne Woche 2020

Gleich vorweg, ja sie lohnt sich wirklich, die 85. Grüne Woche in Berlin. Die Messe die gleichermaßen Verbraucher, wie Fachbesucher anlockt und begeistert, schafft es auch in diesem Jahr wieder mit ihrem Charme zu überzeugen, wenngleich innovative Neuheiten, wie in den vergangenen Jahren fehlen. Alles ist etwas „grüner und ländlicher“. Der Bauernverband setzt auf „Lust auf´s Land“ und die Produzenten und StartUps auf Bio, CO2 Bilanzen und gesünder. Was auffällt, dass niemand der Aussteller, versucht hat das Rad neu zu erfinden. Alles darf etwas detailverliebter sein, wo man in den…

Read More

Grüne Woche 2020: Klöckner eröffnet mit zahlreichen Ministern die Grüne Woche 2020

Berlin (ots) – Im Beisein zahlreicher Amtskollegen eröffnete Bundeslandwirtschaftsministerin Julia Klöckner am Freitagmorgen gemeinsam mit dem Regierenden Bürgermeister Michael Müller die Grüne Woche 2020. Unter großem Medieninteresse besuchte das Duo zahlreiche Länderauftritte sowie Verbandsstände. Nach dem Auftaktfoto beim Partnerland Kroatien in Anwesenheit von Ministerpräsident Andrej Plenkovic und Landwirtschaftsministerin Marija Vu?kovic führte der Rundgang die Politiker in die Halle des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft. Hier erfuhren sie, wie sich mehr Tierwohl im Schweinestall auf die Fleischpreise auswirkt und dass Dank der Digitalisierung weniger Pflanzenschutzmittel verwenden werden kann. Am Afrika-Gemeinschaftsstand überreichten…

Read More

Geplante Baumfällarbeiten im Wald der Naherholung Hettstedt

Zwei Trockenjahre, Pilzbefall und Stürme haben die Bäume auch in der Stadt Hettstedt stark geschädigt. Im vergangenen Jahr 2019 hat die Stadt Hettstedt damit begonnen, die Sanierung kommunaler Waldflächen vorzubereiten und voranzutreiben. Zunächst sind umfassende Forstmaßnahmen, verbunden mit Baumfällarbeiten speziell im Naherholungsgebiet der Stadt Hettstedt geplant. Nach fachlicher Einschätzung durch den betreuenden Förster des Landesbetriebes Forst Wippra ist im kommenden Jahr abzuwarten, wie sich der Wald mit dem bereits vorhandenen Unterbewuchs entwickelt. Danach sollen, unterstützt auch durch geplante Pflanzaktionen, neue Bäume nachgepflanzt werden, um den Wald gezielt durch eine neue…

Read More