Umfrage zur Landratswahl 2021 – Reuß und Schröder müssten in Stichwahl

Wir haben vom 9. April bis 11. April gefragt, wen ihr wählen würdet, wenn an diesem Wochenende Landratswahlen gewesen wären. Nachdem uns das Abstimmsystem im Laufe des Freitags Unregelmäßigkeiten meldete, sahen wir uns gezwungen eine E-Mail-Kontrolle vorzuschalten, um ein pushen zu verhindern. Diese Kontrolle bereinigt die Abstimmung automatisch. Wir weisen an dieser Stelle hin, dass dieses Voting nicht repräsentativ ist, da es noch unkontrollierbare Abstimmungen enthält. So haben Sie abgestimmt. Da kein Kandidat die Mehrheit auf sich vereinen konnte, müssten nach dieser Abstimmung Casten Reuß (SPD) und André Schröder (CDU)…

Read More

Startschuss für eine Insektenwiese: Umweltministerium gibt Saatgutmischungen an Vereine und Kitas aus

Magdeburg Auch in diesem Frühjahr ruft Umweltministerin Prof. Dr. Claudia Dalbert wieder Kinder in Kindergärten, Schulen und Horten auf, eine Insektenwiese anzulegen. Mitmachen können auch Vereine und öffentliche Einrichtungen, wenn sie die Artenvielfalt in ihren Vorgärten, Wiesen oder Grünstreifen unterstützen möchten. Dafür stehen zwei Mischungen – passend für den Standort – aus zertifiziertem regionalem Wildpflanzensaatgut bereit. Dalbert ermuntert vor allem Kinder: „Jeder kann etwas gegen das Insektensterben tun! Eine bunte Insektenwiese anzulegen ist ganz einfach und macht viel Spaß und Freude. Ihr könnt den Blumen beim Wachsen zusehen und anschließend…

Read More

Abiturprüfung wird normal durchgeführt – nun also doch

Zu den anhaltenden Diskssion um die Abiturprüfungen haben die Kultusminister der Länder nun entschieden: Das Abitur wird ganz normal abgehalten. Die Entscheidung fiel bereits Mittwoch noch. Schon in dieser Woche hatte Sachsen-Anhalts Bildungsminister Marco Tullner (CDU) bekräftigt, dass er Pro-Abiturprüfungen plädiert. Zuvor gab es eine Debatte, ob es angesichts der schwierigen Pandemie-Lage nicht lieber eine Art Not-Abitur bräuchte. Quelle: MDR.de (gekürzt)

Read More

Kommt die Notbremse per Gesetz aus Berlin – MPK abgesagt

Laut Medienberichten ist die geplante Ministerpräsidentenkonferenz abgesagt, da man sich wohl nicht einig wird, was man beschließen soll. Zugleich arbeitet Bundeskanzlerin Angela Merkel aber gemeinsam mit einigen Ländern daran, mehr Kompetenzen zum Bund zu holen. Im Fokus steht dabei die Notbremse. “Die Bundesregierung beabsichtigt, schon nächste Woche im engen Einvernehmen mit den Ländern und dem Bundestag einen Gesetzentwurf auf den Weg zu bringen, der eine direkt verbindliche und umfassende Notbremse für Kreise ab einer Inzidenz von 100 vorsieht”, heißt es aus Regierungskreisen. Unterhalb einer Inzidenz von 100 sollten die bestehenden…

Read More

Deutlicher Anstieg der Insolvenzverfahren im Februar 2021 in Sachsen-Anhalt

Im Februar 2021 gingen bei den Amtsgerichten in Sachsen-Anhalt bisher 255 Anträge auf Eröffnung eines Insolvenzverfahrens ein. Wie das Statistische Landesamt anhand vorläufiger Meldungen mitteilt, waren das 120 Anträge mehr als im Vormonat. Der Anstieg wurde durch die sonstigen Schuldnerinnen und Schuldner verursacht. In 240 Fällen wurde das Verfahren eröffnet und 15-mal mangels Masse abgewiesen. Es ergaben sich voraussichtliche Forde-rungen in Höhe von insgesamt rd. 15,9 Mill. EUR. In Sachsen-Anhalt wurden 16 Anträge auf Eröffnung eines Insolvenzverfahrens für Unternehmen eingereicht. Die Hälfte dieser Verfahren wurde eröffnet. Die übrigen Verfahren wurden…

Read More

Bürgerfragestunde wird zur Diskussionsrunde – Betreutes Wohnen im alten Krankenhaus erneut Thema im Stadtrat

Zum wiederholten Male taten in der Bürgerfragestunde der Stadtratssitzung Bürger ihren Unmut über die Zustände im Pflegeheim in der Jakobi-Straße (ehem. Krankenhaus) kund. Der Unmut richtete sich hierbei gegen den Betreiber (Verwalter), der die Einrichtung seit 01.04.2021 betreibt. Abermals wurde berichtet, dass es Bewohnern, deren Angehörigen und auch bestellten Pflegekräften (die nicht für den Betreiber arbeiten) erschwert wird die Anlage zu nutzen. So berichtet eine Dame, dass ihr pflegebedürftige Sohn sich fast selbst überlassen ist und man als Mutter fast schon betteln muss, um in den Wohnbereich zu kommen. “Der…

Read More

Fußgängerüberwege nicht mehr DIN gerecht – Rückbau erfolgt zeitnah

Die Fußgängerüberwege in der Feuerbach-Straße (Höhe Niedrig Preis) und Fichte-Straße wurden bei einer Verkehrsschau, vom Kreis und der Polizei, als überflüssig und nicht mehr nach DIN Norm herstellbar eingestuft und müssen zeitnah zurück gebaut werden. Dies gab Bürgermeister Dirk Fuhlert in seinem Bürgermeisterbericht bekannt. Man bedauere diese Entscheidung sehr. Die Überwege in der Carl-Christian-Aghte Straße, sowie Beethoven-Straße bleiben weiterhin erhalten, da diese zur Sicherung des Schulweges dienen. (Red)

Read More

Gewerbetreibende und Vereine werden entlastet

In der heutigen Stadtratsitzung wurde beschlossen, dass Gewerbetreibende bis 31.12.2021 von der Sondernutzungsgebühr und Verwaltungsgebühr für das Aufstellen von Stellschildern, Werbefahnen und ähnlichem befreit werden. Selbiges gilt für die Gastronomie für das Aufstellen von Tischen im Freien. Auch die Vereine der Kupferstadt können sich freuen, denn sie werden von den Betriebskosten bis 31.12.2021 befreit. (Red)

Read More

Verbindliche Durchführung von Corona-Tests für Schülerinnen und Schüler aller Schulformen ab dem 12. April 2021

Verbindliche Durchführung von Corona-Tests für Schülerinnen und Schüler aller Schulformen ab dem 12. April 2021 Zur Teilnahme am Unterricht wird in Sachsen-Anhalt ab dem 12. April per Erlass des Ministeriums für Bildung vorausgesetzt, dass sich Schülerinnen und Schüler zweimal wöchentlich verbindlich testen lassen, entweder über einen in der Schule zur Verfügung gestellten Laien-Selbsttest oder durch den Nachweis eines anderweitig erzielten negativen Testergebnisses oder durch Vorlage einer ärztlichen Bescheinigung, wonach keine Infektion mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 besteht. Die verbindliche Testung gilt dann für alle Schulformen, auch für Grundschulen. Diese Regelung wird…

Read More

Kamerad:innen der Hettstedter Feuerwehr beziehen neue Wache – Direkte Danksagung an Danny Kavalier

Am 2. April 2021 war es soweit, dass die Kamerad:innen der Hettstedter Feuerwehr nach einigen Verzögerungen in ihr neues Gerätehaus einziehen durften. Leider mit dem vorher geschehenen Einbruch in das alte Gerätehaus (wie wir berichtet haben). Noch ist nicht alles an Ort und Stelle, wie sie auf ihrer Facebookseite verkünden, aber man arbeite daran und freue sich endlich auf mehr Platz und das alles auf dem neusten Stand ist. Keine feierliche Übergabe Im Vorfeld hatte Bürgermeister Dirk Fuhlert im Stadtrat bereits berichtet, dass es aufgrund der aktuellen Pandemielage vorerst keine…

Read More