Coronavirus legt weitesgehend auch lokalen Sportbetrieb lahm

In den aktuellen Pressemitteilungen vom FSA-Präsidium und VVSA-Geschäftsfüherin wurde den Teams und Fans von Volleyball und Fußball mitgeteilt, dass ab sofort der Spielbetrieb vorübergehend eingestellt wird. Beim Fußball gilt die Sperre bis einschließlich 22.03.20 und beim Volleyball sogar vorerst bis 29.03.20.

Werbung
Werbung

Nach den jeweiligen Terminen wird es eine Neubewertung der Lage geben und notfalls der Spielbetrieb weiter ausgesetzt. Betroffen sind u.a. SV Walbeck und FC Hettstedt beim Fußball und beim Volleyball SV Teutonia Siersleben, Mansfelder SV 90 und TVC Eisleben.

Ausnahmen gibt es noch unter anderem beim Tischtennis. Wie der TTVSA mitteilte, finden die aktuellen Spiele wie geplant statt. So werden an diesem Wochenende u.a. der MSV Hettstedt und Alemania Riestedt ihre Spiele austragen. Aber auch hier kann sich die Situation noch in den nächsten Tagen ändern.

UPDATE – 13.03.2020 / 10:45 Uhr

Der TTVSA stellt mit sofortiger Wirkung den Spielbetrieb bis 29.03.2020 ein!

(red/MB)

Werbung

Related posts