Das Wetter am Wochenende – Es bleibt ungemütlich

In der Nacht zum Samstag stark bewölkt bis bedeckt. Anfangs Regen, später Schauer. Minimal zwischen 5 und 2 Grad. Mäßiger bis frischer Südwestwind mit starken bis stürmischen Böen.

Am Samstag wechselnd bis stark bewölkt, gelegentlich Schauer, dazwischen längere Zeit niederschlagsfrei. Mild mit Höchstwerten zwischen 8 und 10 Grad. Mäßiger Südwest- bis Westwind, verbreitet Windböen, im Süden teils stürmische Böen. In der Nacht zum Sonntag kaum noch Schauer und gebietsweise Auflockerungen. Tiefstwerte zwischen 7 und 2 Grad. Etwas nachlassender West- bis Südwestwind, nur noch vereinzelt Windböen.

Am Sonntag stark bewölkt, vormittags von Westen aufkommend zeitweise Regen mit wechselnder Intensität. Gegen Abend kaum noch Schauer. Weiterhin mild mit Tageshöchsttemperaturen zwischen 8 und 11 Grad. Mäßiger bis frischer Südwestwind, vor allem nachmittags mit teils stürmischen Böen. In der Nacht zum Montag stark bewölkt mit schauerartigem Regen. Temperaturrückgang auf 7 bis 5, im oberen Harz bis 3 Grad. Weiterhin mäßiger Südwestwind mit Windböen.

(DWD / red)

Related posts