Gruselige Quarktorte mit Erdbeermarmelade

1 Torte | 2 Std 30 Min

(Arbeitszeit: 0 Std 30 Min | Ruhe-/Backzeit: 2 Std 00 Min)


ZUTATEN
  • 350g Mehl + Mehl zum Kneten
  • 300g Magerquark
  • 200g Margarine
  • 50g Zucker
  • 1/2 Pkg. Backpulver
  • Prise Salz
  • 1 Eigelb
  • 3 EL Wasser
  • 400g Erdbeermarmelade
  • 12 Zuckeraugen
SO GEHT’S
  1. Ofen auf 180°C Ober-/Unterhitze vorheizen
  2. Mehl, Magerquark, Margarine, Zucker, Backpulver und Salz zu einem glatten und nicht mehr klebrigen Teig verarbeiten. 3/4 des Teiges auf einer bemehlten Fläche zu einem langen Rechteck ausrollen und in eine längliche Backform setzen. Die Seiten gut andrücken und alles mit einem Stück Backpapier bedecken. Trockene Linsen oder Keramikkugeln darauf verteilen und Teig im Ofen ca. 15 Minuten backen.
  3. Vorgebackenen Teig aus dem Ofen nehmen und mit Erdbeermarmelade füllen. Übrigen Teig ausrollen und zu schmalen Strängen schneiden. In Zick-Zack-Muster auf der Torte verteilen und Ränder, sowie Teigstränge mit einem verquirlten Eigelb-Wasser-Gemisch einstreichen. Im Ofen weitere 20 Minuten goldbraun backen und sehr gut auskühlen lassen, sodass die Konfitüre wieder fest wird.
  4. Abschließend mit Zuckeraugen dekorieren und mit lieben Menschen genießen.

Gefunden auf: kuechendeeren.de

Related posts