Herzensangelegenheit e.V. bekommt Homepage – Hettstedter hilft

Der Verein Herzensangelegenheit, rund um Nico und Mandy Brandtner ist inzwischen in aller Munde und vielen durch ihre außergewöhnlichen Hilfsaktionen bekannt. Sei es, schwer kranken Kindern im Uniklinikum Halle Saale eine Freude zu bereiten, Sehnsuchtswünsche von totkranken Kindern zu erfüllen, oder Unterstützer mit Paul Biedermann durch den süßen See schwimmen zu lassen… das alles sorgte vor allem in den vergangenen Monaten für ordentlich öffentliches Interesse.

Was bis heute fehlte, war eine richtige Homepage, da der Verein seine Hauptpräsenz bei Facebook hat. Da kommt ein Hettstedter ins Spiel.

Von dem bedingungslosen Einsatz begeistert

André Kosig, der auch diese Plattform hier betreibt, lernte Mandy und Nico zu „Paul schwimmt“ kennen und war beeindruckt. „Bei dem Schicksalsschlag, den die beiden hinter sich haben, würde jeder andere den Kopf in den Sand stecken. Mandy und Nico sind einfach voller Energie und arbeiten mit ihrem Team rund um die Uhr für den Verein. Sowas steckt an.“ sagt Kosig mit einem Augenzwinkern.

Lange überlegt habe er nach der Veranstaltung nicht und den Kontakt zu Familie Brandtner gesucht. Neben dem „Hettstedt Live Spendenmarathon 2019“, wo der Verein als Begünstigter geführt wird, sollte es auch eine Webseite geben, wo alle ohne Facebook sich einfach informieren können.

Am 21.10.2019 war es dann soweit. Man traf sich um die Inhalte abzustimmen und eine Domain zu finden; dann ging alles ganz schnell. Grundgerüst aufbauen, Inhalte von Facebook integrieren und Domain einrichten.

Heute war es dann soweit… Herzensangelegenheitev.de ging online.

Keine Kosten für Verein

Die gesamte Homepage ist für den Verein natürlich kostenlos. „Der Verein braucht jeden Cent für seine Projekte. Da sponsert man gern.“ fügt Kosig noch an.

(red)

Related posts