Hunderttausende Neuinfizierte auf Höhepunkt der Welle möglich – Gesundheitsminister bei Lanz

Werbung

[timed-content-rule id=“9684″][/timed-content-rule]

Gesundheitsminister Lauterbach rechnet, nach Modellierungen des RKI, mit dem Höhepunkt der Omikron-Welle Mitte bis Ende Februar.
Dann kann es nach Berechnungen hunderttausende Neuinfektionen täglich geben. Dies gab er bei Markus Lanz im ZDF bekannt.
Das Problem in Deutschland wird die hohe Zahl an ungeimpften vorallem in der Altersgruppe über 50 sein. In dieser Gruppe ist die Impf- & Boosterquote am schlechtesten. Dort stehen andere Länder deutlich besser da, wie zum Beispiel Italien und Frankreich.
Zudem soll es am kommenden Montag in der Ministerpräsidentenkonferenz neue Maßnahmen geben, um die Welle weiter abzuflachen. Weiterhin soll es eine Priorisierung der PCR-Tests geben, um die Überlastung der Labore in der Welle zu verhindern.

Werbung
Werbung

Foto: Screenshot Livestream ZDF

(Redaktionsnetzwerk Hettstedt Live/ André Kosig)

Werbung

Related posts