Impfpriorisierung könnte im Juni fallen – mehr Freiheiten für Geimpfte und Genesene

Ab Juni könnte die Impfpriorisierung in Sachsen-Anhalt fallen und es wieder mehr Lockerungen für Geimpfte, sowie Genesene geben. Dies stellte Ministerpräsident Reiner Haseloff gestern in Aussicht.

Wichtig sei dabei, dass auch genug Impfstoff für alle da ist, die sich impfen lassen möchten.

Bei den Freiheiten ginge es dabei, dass man zum Beispiel keinen negativen Schnelltest mehr zum Einkaufen braucht, wie es bis dato noch gilt.

Wer gilt als geimpft, wer als genesen?

  • Geimpfte sind Personen, deren vollständige Impfung mindestens 14 Tage zurückliegt.
  • “Als Genesene gelten diejenigen Personen, die ein mindestens 28 Tage zurückliegendes positives PCR-Testergebnis nachweisen können. Dies gilt bis zu sechs Monate nach der Feststellung der Genesung”, so heißt es im Papier des Impfgipfels.

(Red/André Kosig)

Related posts