Magdeburg – Diese Lockerungen sind ab dem 2. Juli geplant

Weitere Corona-Lockerungen zum 2. Juli geplant (sollen am 30. Juni beschlossen werden):

☀️🎤 Open-Air-Veranstaltungen mit bis zu 1.000 Teilnehmern werden wieder möglich. Das gilt ebenfalls für fachkundig organisierte Veranstaltungen, die im Freien stattfinden. In Räumlichkeiten werden zunächst Veranstaltungen mit bis zu 250 Teilnehmern zugelassen; für September ist die Anhebung auf 500 Personen geplant.

🎉 Private Feiern im Familien-, Freundes- und Bekanntenkreis sollen mit 50 statt bisher 20 Personen gefeiert werden können.

🏅⛺️ Sportwettkämpfe mit bis zu 1.000 Sportlern / Teilnehmenden können ebenfalls angesetzt werden. Hierfür werden Hygieneregeln erarbeitet. Auch Kontaktsport wird wieder erlaubt. Ferienlager sollen wieder erlaubt werden.

😷 Die Alltagsmasken-Pflicht im ÖPNV und beim Einkauf bleibt weiterhin bestehen. Auch in Reisebussen ist der Mund-Nasen-Schutz weiterhin erforderlich. Allerdings müssen hier keine 1,50 Meter Abstand zu Mitfahrenden mehr eingehalten werden.

☝️ Wir empfehlen ab jetzt, Kontakte möglichst mit einem konstanten Personenkreis zu haben. Die Entwicklung der Fallzahlen lassen diese weiteren Lockerungen zu. Weiterhin liegt es an uns allen, verantwortungsvoll zu handeln und so auch weiterhin dazu beizutragen, dass wir das Coronavirus eindämmen.

#Corona_LSA

Quelle: Sachsen-Anhalt.de Facebook

Related posts