Moderna startet Studie mit Corona-Impfstoff an Kindern unter 12 Jahre in USA & Kanada

Der Impfstoff-Hersteller Moderna hat eine Studie zur Wirkung seines Corona-Vakzins bei Babys und Kindern begonnen.

Die klinischen Tests in den USA und Kanada hätten bereits begonnen, teilte das US-Unternehmen mit. Insgesamt rund 6.750 gesunde Kinder im Alter von sechs Monaten bis 12 Jahren sollen demnach daran teilnehmen. Sie erhalten zunächst zwei kleinere Dosen des sogenannten mRNA-Wirkstoffes im Abstand von 28 Tagen.

Die Impfung von Kindern unter 16 Jahren ist mit den bislang in den Vereinigten Staaten zugelassenen Corona-Impfstoffen nicht erlaubt. Die Immunisierung von Minderjährigen wird als ein Schlüssel für das Erreichen einer Herdenimmunität in der Corona-Pandemie gesehen.

Diese Studie ist die Stufe 2/3 im Zulassungsverfahren des Impfstoffes für Personen unter 16 bzw. 18 Jahre, je nach Land.

Related posts