Ölproduktion für 2 Monate gedrosselt – Ölpreis soll stabilisiert werden

Der Weg für eine Drosselung der Ölproduktion durch das Ölkartell Opec und seine Partner ist frei. Bei einer Sondersitzung per Video am Sonntagabend einigten sich die beteiligten Ölförderländer auf eine Kürzung um 9,7 Millionen Fass am Tag für die Monate Mai und Juni.

In den vergangenen Wochen wurde, trotz gesunkener Nachfrage am Weltmarkt, ohne Drosselung weiter gefördert, was den Rohölpreis in den Keller fallen ließ, auch zur Freude der Autofahrer.

Ob die jetzt beschlossene Drosselung die Benzinpreise wieder ansteigen lässt, werden die nächsten Wochen zeigen.

(Red)

Related posts