Schäuble ruft Bürger zu energischem Kampf gegen Antisemitismus auf

Berlin (ots) – Bundestagspräsident Wolfgang Schäuble hat Bürgerinnen und Bürger in Deutschland dazu aufgefordert, dem Antisemitismus Einhalt zu gebieten. „Wir Demokraten sind gefordert: Jeder und jede sollte jedem Anflug von Judenhass zu jeder Zeit energisch entgegentreten“, sagte der CDU-Politiker dem Berliner „Tagesspiegel“ (Montagausgabe). Jeder neue Fall von Antisemitismus zeuge von neuer Dringlichkeit. „Damit muss Schluss sein, erst recht 2020, in dem sich die Befreiung von Auschwitz zum 75.mal jährt.“

Schäuble reagierte mit seinem Appell auf einen Gastbeitrag des russisch-deutschen Pianisten Igor Levit für den „Tagesspiegel“, in dem der Musiker von antisemitischen Morddrohungen berichtet.

https://www.tagesspiegel.de/politik/nach-morddrohungen-gegen-igor-levit-schaeuble-ruft-buerger-zu-kampf-gegen-antisemitismus-auf/25373370.html

Der vollständige Gastbeitrag von Igor Levit: https://www.tagesspiegel.de/meinung/pianist-igor-levit-erhielt-morddrohungen-habe-ich-angst-ja-aber-nicht-um-mich/25372372.html

(Der Tagesspiegel)

Related posts