Schulen in Sachsen-Anhalt können zurück in den Regelbetrieb

Seit heute (31.05.2021) können die Schulen in Sachsen-Anhalt wieder in den Regelbetrieb zurückkehren.
Ab sofort können auch die berufs- und die weiterbildenden Schulen wieder alle Schüler im Klassenzimmer unterrichten. Das ist eine Woche eher möglich, als ursprünglich geplant. Regelbetrieb heißt, dass die Klassen wieder gemeinsam in der Schule unterrichtet und nicht mehr geteilt werden.
Die Hygieneregeln, sowie Testpflicht bleiben weiter bestehen. Die Präsenzpflicht bleibt ausgesetzt.

Wie viele Schulen des Landes bereits ab heute in den Regelbetrieb zurück gekehrt sind, konnt Bildungsminister Tullner auf Anfrage des MDR nicht beantworten. Der Brief zum Regelbetrieb wurde am Donnerstag an alle Schulen versandt.
Das Bildungsministerium stellte den Regelbetrieb für diese Woche frei.

Ab die 07. Juni gilt dann, in allen Landkreisen mit einer Inzidenz unter 100, wieder der Regelbetrieb.

(MDR, Redaktionsnetzwerk Hettstedt Live/André Kosig)

Related posts