Spielplatzkapazitäten der Kupferstadt – Stadt veröffentlicht Zahlen

Ab heute 8 Uhr sind die Spielplätze auch in der Kupferstadt wieder geöffnet. Was erst einmal super klingt, wird durch die geltenden Verordnungen zwar wieder etwas gebremst, aber die Kupferstadt hat sich die Mühe gemacht und nachgerechnet wieviele Kinder auf ihren Spielplätzen gleichzeitig erlaubt sind.

Die Pressesprecherin Frau Saalbach erklärt dazu, dass man die Gesamtfläche (Quadratmeter) dafür herangezogen hat und dann eben durch die 10qm pro Kind geteilt hat. Sie weißt explizit darauf hin, dass man nur mit den Kindern gerechnet hat, da man großzügig davon ausgehe, dass die Eltern ihre Kinder meist von den Bänken aus beim Toben und Spielen beobachten.

Maximale Spielplatzkapazitäten:
• Spielplatz Stadtpark: 20 Kinder
• Spielplatz am Markt: 10 Kinder
• Bolzplatz Puschkinstraße: 30 Kinder
• Spielplatz Puschkinstraße: 30 Kinder
• Spielplatz “Blaue Spinne”: 30 Kinder
• Spielplatz OT Ritterode: 10 Kinder
• Spielplatz Molmeck: 20 Kinder
• Spielplatz Altdorf: 10 Kinder

Wann?
• täglich von 08:00 Uhr bis 18:00 Uhr

Wer?
• Kinder bis zu 12 Jahren und deren (volljähriger) Begleitperson/en
• max. einzelne 5 Kinder ODER Gruppen von Kindertagesstätten und vergleichbaren Einrichtungen
• insgesamt eine Maximalzahl an Kindern pro Spiel-/Bolzplatz
• nur Kinder und Begleitperson/en ohne COVID-19-Erkrankung bzw. Erkältungssymptome jeglicher Art

Wie?
• 1,5 m Abstand von Kind zu Kind
• 3 m Abstand von Gruppe zu Gruppe
• nur Kontakt zwischen Kind und eigener Begleitperson/en
• Begleitpersonen achten auf die Einhaltung von Husten- und Niesetikette

Die maximalen Kapazitäten sowie die Verhaltensregeln werden zudem auf jedem Spielplatz ausgehangen.

Die Einhaltung der Kapazitätsgrenzen wird regelmäßig kontrolliert, lässt Frau Saalbach noch wissen.

(Red / Kupferstadt Hettstedt)

Related posts