11 Uhr erneut Videokonferenz der Ministerpräsidenten mit dem Bund – Massive Kritik an letzter Konferenz

Nachdem die letzten Konferenz sich über 15 Stunden zog inklusive 4-stündiger Unterbrechung, läd Bundeskanzlerin Angela Merkel, nach Medieninformationen, erneut zur Videokonferenz. Grund dafür ist die massive Kritik an den Beschlüsse und das für einige Punkte noch die konkrete Auslegung fehlte, wie zum Beispiel für den Gründonnerstag. Hier ist noch offen, ob dieser zu Lasten der Arbeitgeber (Lohnfortzahlung), oder Arbeitnehmer geht (Urlaubstag).

Read More

Nach 15 Stunden Beratung – Das haben Bund und Länder beschlossen

Nach gut 15 Stunden Verhandlungen der Ministerpräsidenten mit dem Bund steht fest wie es weitergeht. „#WirBleibenZuhause“ ist das Motto für Ostern. Lockdown und Notbremse Der bestehende Verordnungen der Länder zu Beschränkungen werden bis 18. April verlängert. Die beim vorhergehenden Treffen vereinbarte Notbremse für alle Öffnungsschritte wird konsequent umgesetzt. In Landkreisen mit einer Sieben-Tage-Inzidenz von über 100 wird es weitere Schritte geben. Dazu können zählen: Tragepflicht medizinischer Masken von haushaltsfremden Mitfahrern im privaten PKW, tagesaktuelle Schnelltests, Ausgangsbeschränkungen, verschärfte Kontaktbeschränkungen. Ostern Während der Ostertage gibt es eine mehrtägige, weitgehende Reduzierung aller Kontakte.…

Read More