60 Soldatinnen und Soldaten unterstützen in Sachsen-Anhalt die Gesundheitsämter

Die Bundeswehr unterstützt auch im Teil-Lockdown weiterhin zahlreiche Gesundheitsämter in Sachsen-Anhalt im Kampf gegen die Corona-Pandemie. Rund 60 Soldatinnen und Soldaten leisten derzeit Amtshilfe in 11 Landkreisen und kreisfreien Städten. Dazu gehören etwa 40 „Helfende Hände“ aus dem Panzerpionierbataillon 803 aus Havelberg und dem Logistikbataillon 171 „Sachsen-Anhalt“ aus Burg. Sie unterstützen die Gesundheitsämter in der Verwaltungsarbeit. Circa 20 Soldatinnen und Soldaten des Sanitätsregiments 1 in Weißenfels sind als mobile und stationäre „Abstrichteams“ eingesetzt. Außerdem wird medizinische Schutzausstattung des Landes Sachsen-Anhalt in den Bundeswehr-Standorten Burg und Blankenburg im Harz eingelagert und…

Read More