Polizei und Tourismusverband raten von Ausflügen in den Harz ab

Die Polizei im Harz rät dringend von Besuchen im Mittelgebirge ab. In Schierke und Torfhaus kam es in den vergangenen Tagen zu überfüllten Parkplätzen und Staus. Außerdem mussten Wanderwege wegen Sturmschäden gesperrt werden. Aus Sorge vor weiterer Überfüllung rät die Polizei von Ausflügen in den winterlichen Harz ab. Ein Sprecher der Polizei in Goslar in Niedersachsen sagte, die Parkplätze liefen einigerorts “ruck zuck zu”. Es sei so voll, dass die Menschen nicht die Corona-bedingt nötigen Abstände zueinander einhalten könnten, sagte er. Harzer Tourismusverband bittet, auf Besuche zu verzichten “Es ist…

Read More

Wichtige Mitteilung des Gesundheitsamtes Mansfeld-Südharz

Das Gesundheitsamt des Landkreises Mansfeld-Südharz rät allen Bürgerinnen und Bürgern, die in den vergangenen 2 Wochen in den Corona-Risikogebieten waren oder in diesen Tagen aus Risikogebieten zurückkehren: Vermeiden Sie unnötige Sozialkontakte und bleiben Sie 2 Wochen zu Hause – auch wenn Sie keine Symptome haben. So schützen Sie sich und Ihr Umfeld! Als Risikogebiet eingestufte Regionen finden Sie auf den Internetseiten des Robert-Koch-Instituts www.rki.de Absender der Meldung: Landkreis Mansfeld-Südharz, Pressestelle

Read More