Zivilcourage – Pflegehelferin bringt verletzten Mann ins Krankenhaus

Nachts bei Regen auf einer dunklen Landstraße, erschrickt man sich im Auto vor einem Schatten, der scheinbar aus dem Nichts an einen vorbeihuscht. So könnte ein guter Horrorfilm beginnen, aber dies geschah am vergangen Samstag einer jungen Pflegehelferin und ihrer Freundin zwischen Gerbstedt und Hettstedt auf ihrem Heimweg. Jeder andere würde einfach weiterfahren, aber sie drehten um und fanden einen 71 jährigen Mann. Als sie ihn vorsichtig zur Rede stellten, bemerkten beide die Blessuren im Gesicht des Mannes und die Geschichte wurde haarsträubend. Er erzählte ihnen von seinem Tag und…

Read More

Triage in sächsischer Klinik (Zittau) bestätigt

Einem Medienbericht zufolge hat erstmals ein ärztlicher Direktor in Deutschland bestätigt, dass in seiner Klinik Ärzte vor der Entscheidung stehen, welchen Corona-Patienten sie helfen und welchen nicht. Gegenüber t-online.de bestätigte Dr. Mathias Mengel, Ärztlicher Direktor des Klinikums Oberlausitzer Bergland gGmbH, dass im Krankenhaus im sächsischen Zittau schon mehrfach triagiert werden musste. Es haben nicht genug Beatmungsbetten zur Verfügung gestanden, sagte Mengel dem Portal. „Wir waren in den vergangenen Tagen schon mehrere Male in der Situation, dass wir entscheiden mussten, wer Sauerstoff bekommt und wer nicht.“ Es werde versucht, den Patienten,…

Read More