11 Uhr erneut Videokonferenz der Ministerpräsidenten mit dem Bund – Massive Kritik an letzter Konferenz

Nachdem die letzten Konferenz sich über 15 Stunden zog inklusive 4-stündiger Unterbrechung, läd Bundeskanzlerin Angela Merkel, nach Medieninformationen, erneut zur Videokonferenz. Grund dafür ist die massive Kritik an den Beschlüsse und das für einige Punkte noch die konkrete Auslegung fehlte, wie zum Beispiel für den Gründonnerstag. Hier ist noch offen, ob dieser zu Lasten der Arbeitgeber (Lohnfortzahlung), oder Arbeitnehmer geht (Urlaubstag).

Read More

Merkel will schärfere Eindämmungsmaßnahmen schon nächste Woche beraten

Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) will schon in der kommenden Woche mit den Ministerpräsidenten der Länder über das weitere Vorgehen in der Corona-Pandemie beraten. Das bestätigte CDU-Generalsekretär Paul Ziemiak. Grund sei die Sorge vor der in Großbritannien aufgetauchten Variante des Coronavirus. Merkel wolle mit den Ministerpräsidenten nicht nur über eine Verlängerung des derzeitigen Lockdowns sprechen, sondern auch über schärfere Maßnahmen. Ursprünglich sollte das nächste Bund-Länder-Treffen erst am 25. Januar stattfinden. MDR.de

Read More