Hagebutte

Sie wird auch als Hecken- oder Hundsrose bezeichnet. Ihr Name Hundsrose geht auf die damalige Verwendung gegen Bisse tollwütiger Hunde zurück. Trotz dessen gehört sie wie alle anderen wohlrichenden Rosen zu der Familie der Rosengewächse/Rosaceae. Obwohl sie nicht gerade edel oder schön aussieht, schätzt man Sie für ihre vitaminreichen Früchte, welche im Herbst geerntet werden können. Die kleinen roten Früchte enthalten viel Vitamin C. Man kann sie also gut bei Erkältungen verwenden, man sollte aber mit bedenken das sie leicht abführend und harntreibend wirkt. Weitere Inhaltsstoffe sind: Pektin : Ballaststoff…

Read More

Breitwegerich – Essbar und Heilend

Ab Mitte August sind die Samen des Breitwegerichs reif. Sie schmecken sehr nussig und gut. Streift sie ab (das muss ganz leicht gehen) und nehmt sie nach Hause mit. Die Samen schmecken in einem Müsli oder auf dem Butterbrot vorzüglich! Wer sie länger aufheben möchtest, sollte sie noch getrocknen und kurz ohne Fett rösten. Breitwegerich-Blasenpflaster Auf Wanderungen kann es schon einmal vorkommen, dass die Schuhe zu reiben beginnen. Genau hier kann ein Breit wegerich-Blatt Abhilfe schaffen: Entfernt den Socken, zerdrückt das Blatt etwas und legt es ganz flach auf die…

Read More

Das Rebhuhn verschwindet: NABU reichte EU-Beschwerde gegen Deutschland ein

Berlin (ots) Am vergangenen Freitag reichte der Naturschutzbund Deutschland (NABU) eine offizielle Beschwerde gegen Deutschland bei der EU-Kommission ein. Es geht um den dramatisch schlechten Zustand des Rebhuhns, der in erster Linie auf die fehlgeleitete Agrarpolitik zurückzuführen ist. Seit 1980 ist das Rebhuhn um 91 Prozent zurückgegangen. Nach Ansicht des NABU verstoßen Bund und Länder damit gegen die in der EU-Vogelschutzrichtlinie festgeschriebene Anforderung, einen guten Erhaltungszustand aller wildlebenden Vogelarten zu erreichen und dafür angemessene Maßnahmen zu treffen. „Das Schicksal des Rebhuhns ist ein besonders eindrückliches Beispiel für die miserable Umsetzung…

Read More

Gesunde Waldküche – Essen, das du beim Waldspaziergang sammeln kannst

Auf der Suche nach gesunden Nahrungsmitteln lohnt sich ein Spaziergang in den nächsten Wald statt in den Supermarkt. Die feinen Leckerbissen, die du in fast jedem Wald findest, schlagen Supermarktware nicht nur in Frische und Regionalität. Zusätzlich kommen sie ganz ohne Verpackungsmüll aus, sind nicht mit Pflanzenschutzmitteln belastet und strotzen nur so vor lebenswichtigen Vitaminen und Mineralstoffen. Selbst die Frischeabteilung kann nicht mit Wildkräutern mithalten, wenn es um sekundäre Pflanzenstoffe geht. Die Suche nach Essbarem im Wald bereitet viel Freude und ist zudem kostenlos. Frische Luft und Bewegung im Grünen…

Read More

Heilkraft Wald – Ein Waldspaziergang wirkt Wunder

Wer in den Wald geht, spürt es instinktiv: Wald tut gut. Aber warum ist das so? Wissenschaftler auf der ganzen Welt beschäftigen sich mit dieser Frage. Fest steht, dass Waldluft 90 Prozent weniger Staubteilchen enthält als Stadtluft. Und dass sie Stoffe enthält, die sich positiv auf unsere Gesundheit auswirken. „Wald stärkt unser Immunsystem“ Der österreichische Biologe und Buchautor Clemens Arvay sammelt internationale Forschungsergebnisse zur Wirkung des Waldes auf unsere Gesundheit. Er ist überzeugt: „Der Wald hilft uns gegen Depressionen, gegen psychische Stressbelastungen und Burnout. Aber er stärkt auch unser Immunsystem,…

Read More