8. Corona-Verordnung Sachsen-Anhalt – Clubs dürfen ab November öffnen, keine Anwesenheitslisten mehr im Restaurant, Weihnachtsmärkte mit Zugangskontrolle

Sachsen-Anhalt setzt weiter auf eine verantwortungsvolle Rückführung der Covid-19-Eindämmungsmaßnahmen. Dazu ist heute im Kabinett die aktualisierte Eindämmungsverordnung vorgestellt worden. Ministerpräsident Dr. Reiner Haseloff: „Die nunmehr 8. Eindämmungsverordnung dient der Umsetzung des Anfang September fortgeschriebenen Sachsen-Anhalt-Plans. Im Mittelpunkt steht die schrittweise Lockerung der infektionsschutzbedingten Maßnahmen, allerdings stets unter Beachtung der Entwicklung der Zahl der Neuinfizierten als auch der neuen wissenschaftliche Erkenntnisse.“ Gesundheitsministerin Petra Grimm-Benne: „Das vergleichsweise geringe Infektionsgeschehen im Land und die Disziplin innerhalb der Bevölkerung beim Einhalten der Regeln ermöglichen es, breite Bereiche in die Eigenverantwortung der Sachsen-Anhalterinnen und Sachsen-Anhalter…

Read More

Erste Eckpunkte der neuen Covid-19-Eindämmungsmaßnahmen vorgestellt

01.09.2020, Magdeburg – 332/2020 Staatskanzlei und Ministerium für Kultur Sachsen-Anhalts Landesregierung setzt weiter auf eine verantwortliche Rückführung der Covid-19-Eindämmungsmaßnahmen. Erste Eckpunkte einer neuen Verordnung sind heute im Kabinett vorgestellt worden. Ministerpräsident Reiner Haseloff und Gesundheitsministerin Petra Grimm-Benne machten deutlich, dass dem eigenverantwortlichen Verhalten des Großteils der Bürgerinnen und Bürgern das vergleichsweise geringe Infektionsgeschehen zu verdanken sei. Mit Blick auf den bevorstehenden Herbst und der Rückkehr vieler Sachsen-Anhalterinnen und Sachsen-Anhalter aus dem Urlaub oder den Ferien in den Alltag sei aber weiterhin viel Disziplin bei der Einhaltung der Abstands- und Hygieneregeln…

Read More

Maskenverweigerer sollen mindestens 50 Euro Bußgeld drohen – Sachsen-Anhalt verweigert Bußgeld

Diejenigen, die keine Maske tragen, werden in Zukunft mindestens 50 Euro berappen müssen. Bis auf einen Länderchef gehen alle Ministerpräsidenten bei Gesprächen mit Kanzlerin Merkel bei dieser Corona-Regel mit. Auch für Großveranstaltungen, Schulen und Urlaubsreisen wird eine Übereinkunft erzielt. Bund und Länder haben sich auf ein Mindestbußgeld von 50 Euro für Maskenverweigerer verständigt. Das teilte Bundeskanzlerin Angela Merkel nach Beratungen mit den Länderregierungschefs mit. Dies hätten 15 der 16 Länder vereinbart. Sachsen-Anhalt hat sich dagegen ausgesprochen. Für die Erhebung eines Bußgelds wäre die Mitwirkung der Polizei erforderlich. Sachsen-Anhalts Regierungschef Reiner…

Read More

Keine Maskenpflicht im Klassenzimmer – Auf dem Schulgelände nur für 2 Tage

Schülerinnen, Schüler und Lehrkräfte müssen bei der Rückkehr nach den Sommerferien im Klassenzimmer keinen Mundschutz tragen. Das hat Bildungsminister Marco Tullner (CDU) am Dienstag bekanntgegeben. In den ersten zwei Schultagen sollen aber Mundschutze auf dem Schulgelände getragen werden. In dieser Zeit soll der Gesundheitszustand der Schülerinnen, Schüler und Lehrkräfte überprüft werden. Danach könnten Schulen einzeln entscheiden, ob sie die Maskenpflicht auf dem Schulgelände weiterführen oder nicht. (MDR.de)

Read More

Neue Kita-Regelung ab 16.07.2020 – leichte Erkältung rechtfertigt keinen Ausschluß mehr

Für die Einrichtungen der Kindertagesbetreuung sind mit dem am 10.06.2020 veröffentlichen Erlass und dem neu verfassten Hygienekonzept klare und verständliche Regelungen getroffen worden, die zuvor in der 7. Eindämmungsverordnung vom 30.06.2020 nicht vollständig beschrieben wurden. Kinder und der leichte Schnupfen Das kranke Kinder nichts in der Kita zu suchen haben ist uns und vielen Eltern klar. Aber die Verweigerung der Aufnahme der Kinder mit leichten Erkältungssymptomen oder mit der obligatorischen laufenden Nase nahm Überhand. Daher finden wir es sehr gut, dass der „German-Schnupfen“ herausgenommen und für alle Beteiligten konkretisiert beschrieben…

Read More

Neue Lockerungen ab 2. Juli 2020 – Sachsen-Anhalt-Weg

Die Landesregierung hat am Dienstagmittag die neue Eindämmungsverordnung beschlossen, mit der das Land den Umgang mit der Coronavirus-Pandemie bis zum Herbst regeln will. Bisher galten etwa Verbote für größere Ansammlungen von Menschen. So durften sich nur maximal zehn Personen aus unterschiedlichem Hausstand miteinander in der Öffentlichkeit treffen. Dieses Verbot wird mit der neuen Verordnung in eine Empfehlung umgewandelt. Ebenso die Vorgabe, mit möglichst wenigen Personen Kontakt zu halten. Das teilten Ministerpräsident Reiner Haseloff (CDU) und Sozial- und Gesundheitsministerin Petra Grimm-Benne (SPD) zur Landespressekonferenz am Dienstagmittag bekannt. Mit begrenzten Zuschauerzahlen werden…

Read More

Magdeburg – Diese Lockerungen sind ab dem 2. Juli geplant

Weitere Corona-Lockerungen zum 2. Juli geplant (sollen am 30. Juni beschlossen werden): ☀️🎤 Open-Air-Veranstaltungen mit bis zu 1.000 Teilnehmern werden wieder möglich. Das gilt ebenfalls für fachkundig organisierte Veranstaltungen, die im Freien stattfinden. In Räumlichkeiten werden zunächst Veranstaltungen mit bis zu 250 Teilnehmern zugelassen; für September ist die Anhebung auf 500 Personen geplant. 🎉 Private Feiern im Familien-, Freundes- und Bekanntenkreis sollen mit 50 statt bisher 20 Personen gefeiert werden können. 🏅⛺️ Sportwettkämpfe mit bis zu 1.000 Sportlern / Teilnehmenden können ebenfalls angesetzt werden. Hierfür werden Hygieneregeln erarbeitet. Auch Kontaktsport…

Read More

Haseloff für flächendeckende Grippeschutzimpfung

Um während der Corona-Pandemie weitere Belastungen durch die normale Grippe zu vermeiden, will Sachsen-Anhalts Ministerpräsident Reiner Haseloff sich für eine flächendeckende Grippeschutzimpfung in dem Bundesland einsetzen. „Das Virus wird auch im Herbst und im Winter da sein“, sagte Haseloff in einer Regierungserklärung zur Corona-Politik des Kabinetts. Angesichts der relativ alten Bevölkerung in Sachsen-Anhalt müsse eine Grippewelle während der Ausbreitung des neuartigen Coronavirus vermieden werden. Darüber hinaus erschwere ein gleichzeitiges Auftreten der Grippe und des neuartigen Coronavirus die Diagnose und damit auch die angemessene Behandlung der Kranken. Eine flächendeckende Grippeschutzimpfung sei…

Read More

Sachsen-Anhalt regelt Schulbetrieb bis zu den Sommerferien

Nach dem Beschluss der 6. Eindämmungsverordnung durch die Landesregierung ergeben sich für die Schulen weitere Veränderungen, die voraussichtlich bis zum Ende des Schuljahres gelten werden. Ein entsprechender Erlass wurde am Freitag an die Schulen in Sachsen-Anhalt versandt. Wie das Bildungsministerium heute mitteilte, starten die Grundschulen am 02. Juni nach den Pfingstferien in einem Wechselmodell zwischen Präsenz- und Fernunterricht. Die Schulen haben dann ab dem 08. Juni die Möglichkeit, zu einem eingeschränkten Regelbetrieb zurückzukehren und dauerhaft alle Schülerinnen und Schüler in den Schulen zu unterrichten. Abweichungen vom Mindestabstandsgebot sind zulässig, soweit…

Read More

Sachsen-Anhalt-Weg – weitere Lockerungen (Pressemitteilung)

Staatskanzlei – Pressemitteilung Nr.: 216/2020 Magdeburg, den 26. Mai 2020 Weitreichende Lockerungen: Verordnung setzt „Sachsen-Anhalt-Plan“ um Sachsen-Anhalts Landesregierung hat weitreichende Lockerungen der Corona-Beschränkungen beschlossen. Die 6. Corona-Eindämmungsverordnung setzt den in der vergangenen Woche verabschiedeten „Sachsen-Anhalt-Plan“ um. Sie gilt von Donnerstag, 28. Mai, bis einschließlich Mittwoch, 1. Juli. Ministerpräsident Dr. Reiner Haseloff und Gesundheitsministerin Petra Grimm-Benne sprachen von einem großen Schritt zurück zu einer sozialen und gesellschaftlichen Normalität. Eine Einhaltung von Abstands- und Hygieneregeln sei darum jetzt ganz besonders notwendig, um das Risiko von Neuinfektionen möglichst gering zu halten. Der Kreis…

Read More