Sachsen-Anhalt: Lehrergewerkschaft fordert geteilte Klassen

Die Lehrergewerkschaft GEW in Sachsen-Anhalt fordert wieder Unterricht in kleinen Gruppen. Die Vorsitzende Eva Gerth sagte MDR SACHSEN-ANHALT, wegen der Corona-Pandemie sollten die Klassen wieder geteilt werden und sich tageweise abwechseln. Ziel müsse es sein, die Risikogruppen zu schützen. Dazu zählten etwa 2.000 Lehrerinnen und Lehrer im Land. Sie seien entweder selbst chronisch krank oder hätten etwa durch Unfälle Beeinträchtigungen, die bei einer Coronavirus-Infektion schwere Folgen haben könnten. Seit Tagen gibt es an den Schulen zunehmend mehr Verdachtsfälle. Rund 2.800 Schüler sind laut Bildungsministerium in Quarantäne. Seit Montag gilt an…

Read More

Landkreis schafft 1.135 IPads zum Einsatz in den Schulen an

Christin Hachmeister-Hübner, Amtsleiterin des Schul- und Sportamtes der Kreisverwaltung, und Auszubildende Emma Weise stehen vor den Stapeln mit den gerade gelieferten 1.135 IPad, die in den Schulen im Landkreis zum Einsatz kommen werden. Diese Pads hat der Landkreis im Rahmen des Sofortausstattungsprogramms mit Bundesmitteln (DigitalPakt Schule 2019-2024) angeschafft, um auch sozial schwächeren Schülerinnen und Schülern die Teilnahme an der Wissensvermittlung in Zeiten der Corona-Pandemie zu ermöglichen. Die Pads werden in den nächsten Tagen für den Einsatz vorbereitet. Dazu muss z.B. noch schulspezifische Lernsoftware aufgespielt werden. Danach erfolgt der Einsatz in…

Read More

Schulleiter fordern einheitlichere Corona-Regeln – Es herrscht Verunsicherung im Land

Die Schuldirektoren in Sachsen-Anhalt kritisieren das Corona-Schutzkonzept der Landesregierung. Die Vorsitzende des Verbandes der Schulleitungen, Petermann, sagte, man brauche verbindlichere Vorgaben. So gebe es beispielsweise zur Maskenpflicht viele verschiedene Meinungen bei Eltern, Lehrkräften und Schülern. Die Telefone stünden bereits jetzt nicht mehr still, weil die Eltern Fragen hätten. Petermann kritisierte außerdem die Fragebögen für die Eltern. Darin soll gefragt werden, ob Schüler in einem Risikogebiet waren und ob sie positiv getestet wurden. Laut Pertermann könnten Eltern die Auskunft verweigern oder die Bögen zu spät abgeben. Das Corona-Schutzkonzept der Landesregierung schreibt…

Read More

Keine Maskenpflicht im Klassenzimmer – Auf dem Schulgelände nur für 2 Tage

Schülerinnen, Schüler und Lehrkräfte müssen bei der Rückkehr nach den Sommerferien im Klassenzimmer keinen Mundschutz tragen. Das hat Bildungsminister Marco Tullner (CDU) am Dienstag bekanntgegeben. In den ersten zwei Schultagen sollen aber Mundschutze auf dem Schulgelände getragen werden. In dieser Zeit soll der Gesundheitszustand der Schülerinnen, Schüler und Lehrkräfte überprüft werden. Danach könnten Schulen einzeln entscheiden, ob sie die Maskenpflicht auf dem Schulgelände weiterführen oder nicht. (MDR.de)

Read More

Mathe-Leistungen top, Lehrerausstattung flop – Sachsen-Anhalt im Bildungsmonitor auf letzten Platz

Berlin/Magdeburg (dpa/sa) – Mathe-Leistungen top, Lehrerausstattung flop: Sachsen-Anhalt hat sich in einem jährlichen Ranking zu Bildungsfragen verschlechtert und ist auf den letzten Platz abgerutscht. Das Land verliert im neuen Bildungsmonitor im Vergleich zum Vorjahr vier Plätze, wie die arbeitgebernahe Initiative Neue Soziale Marktwirtschaft (INSM) am Freitag in Berlin mitteilte. Auf den Spitzenplätzen stehen Sachsen, Bayern und Thüringen. Am Ende der Tabelle rangieren neben Sachsen-Anhalt auch Bremen und Brandenburg. Aus Sicht der Autoren der Studie verschärft die Corona-Pandemie bundesweit die bereits länger bestehenden Schwierigkeiten im Bildungssystem. “Die vergangenen Monate haben gezeigt,…

Read More

Tullner (CDU) will Fächer wie Deutsch und Mathe kürzen

Bildungsminister Marco Tullner (CDU) will den 170 Sekundar- und Gemeinschaftsschulen im Land zum neuen Schuljahr die Stundentafel für Fächer wie Deutsch, Mathe und Naturwissenschaften kürzen. Die Maßnahmen sind eine Reaktion auf den Lehrermangel. An kaum einer anderen Schulform ist die Unterrichtsversorgung so schlecht. „Wir dürfen uns keine potemkinschen Dörfer bauen“, sagte Tullner. Die Maßnahmen seien mit Schulleitern erarbeitet worden. Sie sollen die Flexibilität der Schulen steigern. Die Linke und SPD lehnen die Pläne ab. Der SPD Landesverband Sachsen-Anhalt äußert sich am Sonntag Abend mit den Worten “Der Bildungsminister will Feuer…

Read More

Sachsen-Anhalt regelt Schulbetrieb bis zu den Sommerferien

Nach dem Beschluss der 6. Eindämmungsverordnung durch die Landesregierung ergeben sich für die Schulen weitere Veränderungen, die voraussichtlich bis zum Ende des Schuljahres gelten werden. Ein entsprechender Erlass wurde am Freitag an die Schulen in Sachsen-Anhalt versandt. Wie das Bildungsministerium heute mitteilte, starten die Grundschulen am 02. Juni nach den Pfingstferien in einem Wechselmodell zwischen Präsenz- und Fernunterricht. Die Schulen haben dann ab dem 08. Juni die Möglichkeit, zu einem eingeschränkten Regelbetrieb zurückzukehren und dauerhaft alle Schülerinnen und Schüler in den Schulen zu unterrichten. Abweichungen vom Mindestabstandsgebot sind zulässig, soweit…

Read More

Lehrerverband: Schichtbetrieb in den Schulen inklusive Homeschooling bis weit ins nächste Schuljahr hinein

BERLIN – Der Deutsche Lehrerverband rechnet damit, dass in Deutschlands Schulen auch noch lange nach den Sommerferien nur Unterricht im Schichtbetrieb möglich sein wird. Zwar habe man die Ferien, um sich organisatorisch besser aufzustellen, sagte Verbandspräsident Heinz-Peter Meidinger im Sender n-tv. Den Schichtbetrieb zwischen Präsenzunterricht an der Schule und Lernen zu Hause werde man aber mit Sicherheit auch im nächsten Schuljahr noch haben – “so lange die Abstandsregeln gelten müssen, und die werden ja gelten müssen, bis ein Impfstoff da ist. Das kann sich noch weit ins nächste Schuljahr hineinziehen”.…

Read More

Antworten auf Ihre Fragen zum Thema Schulöffnungen ab dem 4. Mai

📔 Kann/muss ich als Schüler/in einer allgemein bildenden Schule in der Zeit vom 6. Mai bis 2. Juni wieder in die Schule gehen? 📗 Die vierten, neunten und elften Klassen sowie die 10. Klassen der Gymnasien erhalten ab dem 4. bzw. 6. Mai tage- und wochenweise Präsenzunterricht. Für alle anderen Klassenstufen liegt die Entscheidung, ob vor dem 2. Juni schon wieder regelmäßig Präsenzunterricht stattfindet, beim jeweiligen Schulträger. Einzige Vorgabe: Jede/r Schüler/in soll vor dem 2. Juni mindestens einmal die Schule besucht haben. Die Schulen sind verpflichtet, mit Informationen auf die…

Read More

Books for Kids – Hettstedter Initiative will benachteiligten Kindern helfen

Upps! Die Politik hat etwas bemerkt. Und zwar, dass es Kinder und Jugendliche gibt, die weder einen Computer noch Internet haben. Von denen aber erwartet wird, dass sie in der gegenwärtigen Corona-Krise fleißig Homeschooling betreiben, also ihre im Internet abrufbaren Schulaufgaben erledigen. Was aber tun Mädchen und Jungen, die keinen PC haben? Sie besuchen zum Teil ihre Klassenkameraden und lernen dort bzw. drucken die Internetaufgaben aus oder bearbeiten sie direkt. Sie tun also genau das, was Homeschooling verhindern soll: den persönlichen Kontakt zu Mitschülern und damit eine Erhöhung des gegenseitigen…

Read More