Waltraud Hornickel verstorben – Gangolfverein

Seit einigen Wochen war Waltraud Hornickel kaum noch in der Öffentlichkeit zu sehen. Nun ist es traurige Gewissheit, wie der Gangolfverein auf seiner Homepage informiert. Frau Hornickel ist von uns gegangen.

Mit Waltraud Hornickel verliert der Gangolfverein seine langjährige Vorsitzende. Seit Gründung am 3.Februar 1995 stand sie dem Vorstand mit viel Engagement vor. Es war ihr bis zuletzt ein Herzensanliegen, dass die Gangolfkirche als kultureller Anziehungspunkt zum Nutzen der Stadt Hettstedt und seiner Bewohner auch zukünftig erhalten bleibt. 
R

www.gangolfverein.de

Waltraud Hornickel war jahrelang Vorsitzende des Fördervereins, der sich liebevoll um die Gangolfkirche auf dem Kupferberg kümmert. Sie machte die Kirche zu ihrer Kirche, ihrem Wohnzimmer. Sie kümmerte sich aufopferungsvoll um das alte Gemäuer und füllte es mit Leben. Waltraud war Gründungsmitglied des Vereins, welcher 1995 gegründet wurde und seit dem ein kleines Wunder vollbrachte. Die Restaurierung der fast zerstörten Rühlmann Orgel, oder auch die Restaurierung der Lutherbibel aus dem Jahre 1693 waren Teil ihrer Arbeit.

Die Kupferstadt verliert mit Waltraud Hornickel eine Frau, die für ihre Ziele einstand und sie energisch verfolgte. Eine Frau die anpackte, um der Nachwelt etwas Besonderes zu hinterlassen… ihre Gangolfkirche.

Wir nehmen Abschied und verneigen uns hochachtungsvoll vor einer ganz großen Frau.

(ak)

Related posts