Zwei klare Heimspielsiege der 2. Mannschaft

Vergangenes Wochenende trat die 2. Mannschaft des MSV gleich zwei mal an die heimischen Tische. Am Freitag startete 19:30 Uhr das Spiel gegen die 1. Mannschaft des TTC Halle.
Hier konnte durch drei gewonnene Doppel der erste Schritt Richtung Sieg gemacht werden. In der folgenden Einzelrunde musste sich nur das obere Paarkreuz geschlagen geben: Schmidt verlor mit 2:3 gegen Paulick und Roß, Chr. 2:3 gegen Reimer. Dann jedoch konnten 9 Einzelsiege eingefahren werden, sodass die Niederlage von Günther gegen Möbes (2:3) nicht mehr ins Gewicht fiel. Damit war um 23Uhr der 12:3 Erfolg gesichert.

Am darauffolgenden Sonntag kam es zum nächsten Aufeinandertreffen in der Landesliga Halle. Der Gegner hieß TSV Merseburg, jedoch mussten die Gäste ersatzgeschwächt antreten. Auch in diesem Spiel konnten wieder alle drei Doppel gewonnen und die positive Bilanz fortgeführt werden. Die Einzel liefen ebenfalls nach voller Zufriedenheit. Alle Spieler konnten überzeugen, die einzigen Niederlagen des Spiel waren Günther gegen Liebau (2:3) und Roß, Chr. gegen Hergeth. Nach nur knapp 3 Stunden Spielzeit stand dann das 13:2 Ergebnis zu Gunsten des MSV fest.

Die Mannschaft war mit dem Wochenende sehr zufrieden, steckt aber mit Blick auf das kommende Wochenende schon voll in der Vorbereitung auf das Spiel gegen Alemania Riestedt (16.11. 15 Uhr in Riestedt) und ist auch hier voll motiviert.

Quelle: msvhettstedt.de

Related posts